Projekte von Julia von Juni Schauspielerin
Julia von Juni



Theaterseminare und Regiearbeit

in Laut- und Gebärdensprache für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Inhalt, Dauer und Ablauf, Teilnehmerzahl und Kosten des Seminars werden individuell erstellt.
Die Teilnehmer werden spielerisch an bestimmte Lerninhalte herangeführt, die Arbeit eines Schauspielers an sich und im Team wird vorgestellt. Durch gezielte Übungen wird der Körper warm und durchlässig, die Konzentration und Aufmerksamkeit wird gefördert. In den Übungen, Ettüden und Sketchen die zum Ende des Seminars gezeigt werden, können die Teilnehmer ihrer Spielfreude freien Lauf lassen und das Erlernte dem Publikum präsentieren.

Bisherige Theaterseminare

16. November 2013
GMU Familientreff
(Gehörlosenverband München und Umland)
Theaterworkshop mit Kids von 3 – 9 Jahren
(Bild rechts)
 

14. - 16. Januar 2011

DGT - Deutsches Gehörlosen Theater
Theaterworkshop mit dem Ensemble des DGT für "Bluthochzeit" von Federico Garcia Lorca
www.gehoerlosentheater.de

Zoom bei Klick
Zoom bei Klick
Zoom bei Klick
Zoom bei Klick
Zoom bei Klick
Zoom bei Klick
Zoom bei Klick
Zoom bei Klick
Zoom bei Klick
Zoom bei Klick
Zoom bei Klick
Zoom bei Klick
Zoom bei Klick
Zoom bei Klick
Zoom bei Klick
Zoom bei Klick

3. Mai 2010
MANUS Deaf Theater
Begleitende Regiearbeit für das Theaterprojekt "Till Eulenspiegel" mit gehörlosen Darstellern aus Linz
www.theatermanus.at

ZOOM bei KLICK
ZOOM bei KLICK
ZOOM bei KLICK
ZOOM bei KLICK
ZOOM bei KLICK
ZOOM bei KLICK
ZOOM bei KLICK
ZOOM bei KLICK
ZOOM bei KLICK

26. bis 28. März 2010

MOVING HANDS
Bilingualer Theaterworkshop für Gehörlose & Hörende von 15 - 25 Jahre
Ziel: Ein Auftritt zum Thema Hoffnung bei den Ökumenischen Kirchentagen am 14. Mai 2010 um 12:30 am Max-Joseph-Platz in München. Zeitungsartikel lesen »    Weitere Info unter www.egg-bayern.de

 

ZOOM bei KLICK
ZOOM bei KLICK
ZOOM bei KLICK
ZOOM bei KLICK
ZOOM bei KLICK
ZOOM bei KLICK

8. bis 12. Februar 2010
Theaterprojekt mit den Grundschülern der 2. Klassen der Gertrud-Bäumer-Schule, München

2. bis 4. November 2007
Theaterseminar in Gebärdensprache mit gehörlosen und schwerhörigen Kindern und Jugendlichen, organisiert durch das IGJ (Initiative gehörlose Jugend)

ZOOM bei KLICK
ZOOM bei KLICK
ZOOM bei KLICK
ZOOM bei KLICK
ZOOM bei KLICK

Februar 2006 bis 13. Oktober 2006

GESUTS
Regiearbeit mit gehörlosen Darstellern für das Theaterprojekt "Kollege Shakespeare"
Das Theaterstück wurde beim Deutschen Gebärdentheaterfestival (DeGeTh) am 13. und 14. Oktober 2006 mit dem Preis für die beste Schauspielerin, Nadine Höchtl und dem Preis für den besten Text von Julia von Juni ausgezeichnet.
www.degeth.de

Inhalt:

In seiner Fantasie sieht sich der Schriftsteller Franz immer wieder den Hauptpreis, die goldene Schreibfeder, entgegennehmen. Die Realität sieht allerdings anders aus. Sein Verleger hat ihm seit längerem einen Schreibauftrag erteilt, zu dessen Thema Franz aber nichts einfallen will. Und wenn es an eigenen Ideen mangelt, dann lässt man sich gerne ablenken und so sucht Franz immer wieder in Shakespeares Romeo und Julia nach Inspiration. Seine Frau Anna versucht ihn auf ihre Weise zu unterstützen, doch in Franz’ Kopf geistert nur noch die junge Capulet herum! Wird er es trotzdem schaffen, das Manuskript termingerecht beim Verleger abzugeben? Findet er die richtigen Worte um den Auftrag zu behalten?
Amüsante 40 Minuten, die das Publikum sowohl in die Zeit von „Romeo und Julia“ entführt, als auch den Alltag eines Schriftstellers zeigt, der nicht nur mit seiner Schreibblockade, sondern auch mit seiner Fantasie zu kämpfen hat, die ihn einige Male in gefährliche Situationen bringt.

Personen:
Schriftsteller Franz – Nico Bretschneider
Seine Frau Anna – Nadine Höchtl
Julia – Julia Hroch
Romeo – Luis Aksoy
Text und Regie – Julia von Juni
Kostüme – Björn Roth
Lichttechnik – Irina Stadnyk
Interview in der Zeitung Life InSight
GESTUS Crew

Mit wackeligen Knien bei der Preisverleihung am 14. Oktober 2006 im Gehörlosenzenturm München.
Fotos Marc Weight, Life InSight

ZOOM bei KLICK
ZOOM bei KLICK
ZOOM bei KLICK
ZOOM bei KLICK
ZOOM bei KLICK


19. bis 21. und 26. bis 28. November 2004
Seminar mit der Theatergruppe GESTUS, organisiert durch das IGJ (Initiative gehörlose Jugend)

 


nach oben